Industriebrandschutz - Brandschutzbeschichtungen

H-KB Korrosions- und Brandschutz GmbH - Ihr verlässlicher Partner in Sachen Industrie Brandschutz

Brandschutz im Stahlkonstruktionsbau

Passiver Brandschutz im zivilen Bauwesen – Normbrand nach DIN 4102-2 (ETK) bzw. EN 1363-1

Die Gefährdung geht von Bauteilen, Inventar oder Lagerbeständen aus festem, brennbarem Material aus, das zunächst zersetzt werden muss (Pyrolyse), bevor die gasförmigen Spaltprodukte mit dem Sauerstoff der Luft eine Flamme bilden können. Der Zündzeitpunkt wird als Feuerübersprung (Engl: Flashover Point) bezeichnet und ist oft mit einer Druckwelle verbunden. Anschließend nimmt die Temperatur des Brandes schnell zu. DIN 4102-2 und DIN EN 1363-1 beschreiben die Wärmeentwicklung nach dem Feuerübersprung. International wird ein derartiger Brand als Zellulosebrand bezeichnet (Engl: Cellulosic Fire).

Wir verfügen über  Verarbeitungslizenzen gängiger Brandschutzbeschichtungsstoffe für den Einsatz gegen Zellulosebrand.

Brandschutz in der petrochemischen- und Raffinerieindustrie

Passiver Brandschutz in Chemiebetrieben und Raffinerien – Kohlenwasserstoffbrand nach DIN EN 1363-2(4) bzw. ANSI/UL 1709

In diesem Falle geht die Gefährdung von Kohlenwasserstoffen aus, die entweder auf dem Werksgelände lagern oder in Prozessanlagen behandelt werden. Die Kohlenwasserstoffe sind entweder flüssig, lassen sich aber mit geringem Wärmeaufwand in Gase umwandeln oder sie sind bereits in der Gasphase. Hoher Druck und/oder hohe Temperatur beschleunigen diesen Übergang. Einer Zündung von Kohlenwasserstoffen folgt also nahezu unmittelbar ein Temperaturanstieg bis zum Maximum. DIN EN 1363-2(4) und ANSI/UL 1709 beschreiben einen derartigen Brand, der international Hydrocarbonbrand (Engl: Hydrocarbon Fire oder auch Pool Fire) genannt wird.

Wir verfügen über Verarbeitungslizenzen gängiger Brandschutzbeschichtungsstoffe für den Einsatz gegen Kohlenwasserstoffbrand

Unsere Kompetenz auf dem Gebiet des passiven Brandschutzes:

Unsere Stärke sind lösungsmittelfreie Brandschutzbeschichtungen für hohe physische und chemische Beanspruchungen.

Unser Team hat langjährige Erfahrung mit zugelassenen Produkten renommierter Lieferanten. Wir besitzen die für alle Applikationsarten erforderlichen Geräte. Kenntnisse hinsichtlich der Kalkulation, Planung, Ausführung, Überwachung und Abrechnung kleinster bis großer Projekte. Wir sind vertraut mit den am Markt verfügbaren Produkten für Feuerwiderstandszeiten von 30 bis zu 180 Minuten.